Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Versorgungsformen

Die Allgemeinpsychiatrie betreibt am Standort Schwetzingen eine Psychosomatische Station mit 18 Betten. Hinzukommen 9 tagesklinische Behandlungplätze für Patienten mit allgemeinpsychiatrischen Erkrankungen und in psychischen Krisen. Eine Fachambulanz in Kooperation mit der Caritas runden das gemeindenahe Versorgungsangebot ab.
Die suchttherapeutischen Angebote am Standort Schwetzingen umfassen eine Tagesklinik und eine Fachambulanz. Diese Versorgungsformen ermöglichen suchtkranken Patienten ohne schwere psychische, körperliche und soziale Beeinträchtigungen, sich mit der Erkrankung unter Einbeziehung der häuslich-familiären Alltagssituation auseinanderzusetzen.
Eine alterspsychiatrische Fachambulanz steht für Menschen ab dem 65.ten Lebensjahr zur Verfügung.

Stationäre Angebote

Tageskliniken

Ambulante Angebote

Kooperation

Im Jahr 2008 wurde eine psychiatrische Versorgunglücke im südwestlichen Rhein-Neckar-Kreis geschlossen. Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH erweiterten ihr Leistungsspektrum in enger Zusammenarbeit mit dem PZN in Wiesloch. Etabliert hat sich in Schwetzingen das Zentrum für Psychische Gesundheit Schwetzingen.